1. Vorsitzender 

Michael Rojahn
Hummelstraße 76
90768 Fürth
Telefon:  0911 - 7874041

e-mail:  fav-fuerth-michael-rojahn@t-online.de

 

2. Vorsitzender

Joachim Hennch

Osterhofen 12a

83735 Bayrischzell

Telefon: 0162 6388461

e-mail: JoachimHennch@web.de


Kassiererin

Ingeborg Hellmuth
Bernbacher Straße 127
90768 Fürth
Telefon:  0911 - 756277

e-mail: i.hellmuth@t-online.de


Schriftführerin und Mitgliederverwaltung

Renate Rojahn
Hummelstraße 76
90768 Fürth
Telefon:  0911 - 7874041 

e-mail:  fav-fuerth-renate-rojahn@t-online.de


Wanderwart

Rainer Pohl
Irisweg 9
90768 Fürth
Telefon:  0911 - 753763

e-mail:  wawafuerth@gmx.de


Naturschutzwart

Karl Goepfert

Benditstraße 12

90763 Fürth

Telefon: 0911 - 7419289


 

Impressum

Anschrift

Fränkischer Albverein, Ortsgruppe Fürth e.V.

Hummelstr. 76

90768 Fürth

Telefon

0911 - 7874041

e-mail

fav-fuerth-michael-rojahn@t-online.de

 

Internet

http://www.fraenkischer-albverein-fuerth.homepage.t-online.de


1. Vorsitzender

Michael Rojahn

Rechtsform

eingetragener Verein

Registriergericht

Registriernummer

Amtsgericht Fürth

VR 483

 


Satzung

des Fränkischen Albverein Ortsgruppe Fürth e.V.

vom 20.11.2001

§ 1 Name, Sitz und Zweck des Vereins

(1) Der Fränkische Albverein, Ortsgruppe Fürth e.V. mit Sitz in Fürth, ist ein Bestandteil des "Fränkischen Albvereins e.V., Bund für Wandern, Heimatpflege und Naturschutz, Sitz Nürnberg" und verfolgt wie dieser ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

(2) Zweck des Vereins ist die Förderung

* des Wanderns

*des Natur-, Landschafts- und des Umweltschutzes

* der Volkstums- und Heimatpflege.

(3) Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch

*die Verbreitung von Kenntnissen über die Fränkische Alb und deren Vorland

*gemeinsame Wanderungen und Fahrten unter kundiger Führung

*Durchführung eigener und Unterstützung anderer Maßnahmen im Natur-, Landschafts- und Naturschutz

*Erhaltung bodenständigen Brauchtums

*Durchführung eigener und Unterstützung anderer Maßnahmen der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes

*Lehrgänge und Veranstaltungen, die dem Vereinszweck dienen.

§ 2 Idealverein

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

§ 3 Verwendung der Mittel

Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

§ 4 Ausschluss von Begünstigungen

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 5 Neutralität

Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig.

§ 6 Mitglieder

Die Mitglieder der Ortsgruppe Fürth des FAV gliedern sich in

a) Vollmitglieder

b) Anschlussmitglieder (Familienangehörige)

c) Jugendmitglieder

d) Ehrenmitglieder

Anschlussmitglieder haben keinen Anspruch auf Bezug der Vereinszeitschrift.

§ 7 Voraussetzungen der Mitgliedschaft

Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden. Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich. Der Beitritt zum Verein ist schriftlich zu erklären. Die Vorstandschaft entscheidet über die Aufnahme.

§ 8 Beitritt und Beendigung der Mitgliedschaft

(1) Der Beitritt zum Verein kann jederzeit erfolgen.

(2) Die Mitgliedschaft endet durch

      a) Austritt

      b) Tod

      c) Ausschluss

(3) Der Austritt eines Mitglieds ist nur zum Jahresende möglich. Der Austritt ist schriftlich zu erklären.

(4) Ein Mitglied kann auf Antrag der Vorstandschaft durch die Mitgliederversammlung ausgeschlossen werden, wenn schwerwiegende Gründe für den Ausschluss vorliegen. Ein Mitglied ist auszuschließen, wenn es mit der Beitragszahlung trotz schriftlicher Erinnerung im Verzug ist.

(5) Mit der Beendigung der Mitgliedschaft erlöschen alle Mitgliederrechte.

§ 9 Beitragspflicht

Alle Mitglieder mit Ausnahme der Ehrenmitglieder sind beitragspflichtig. Die Höhe des Beitrages wird in der Mitgliederversammlung bestimmt. Der Jahresbeitrag ist jeweils bis spätestens 31. Januar des laufenden Kalenderjahres zu entrichten.

§ 10 Geschäftsführung

Die Geschäftsführung des Vereins liegt in den Händen der Vorstandschaft. Diese wird in der ordentlichen Mitgliederversammlung auf die Dauer von 3 Jahren gewählt. Der Vorstand bleibt so lange im Amt, bis ein neuer Vorstand ordnungsgemäß bestellt ist.

§ 11 Vorstandschaft

(1) Die Vorstandschaft besteht aus:

a) dem 1. Vorsitzenden

b) dem 2. Vorsitzenden

c) dem Kassier

d) dem Schriftführer

e) dem Wanderwart

f) dem Naturschutzwart

g) dem Kulturwart

h) dem Jugendwart

i) dem Medienwart und weiteren Fachwarten für bestimmte satzungsmäßige Aufgaben.

(2) Die Vorstandschaft kann von sich aus Beisitzer berufen. Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der 1. Vorsitzende und der 2. Vorsitzende. Jeder ist allein vertretungsberechtigt.

(3) Die Vorstandschaft kann für unbesetzte Posten unter Absatz 1 Buchstaben c) bis i) bis zur Wahl durch die Mitgliederversammlung ein Mitglied mit der vorübergehenden Wahrnehmung der Geschäfte beauftragen.

§ 12 Haushalts- und Kassenführung

(1) Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr

(2) Für jedes Kalenderjahr ist ein Haushaltsplan zu erstellen und der Mitgliederversammlung zur Genehmigung vorzulegen. Über alle Einnahmen und Ausgaben ist Buch zu führen. Der Kassier hat der Mitgliederversammlung eine Jahresabrechnung vorzulegen.

(3) Die Kassen- und Rechnungsprüfung erfolgt durch zwei von der Mitgliederversammlung zu wählende Mitglieder. Diese erstatten der Mitgliederversammlung einen Bericht.

§ 13 Ordentliche Mitgliederversammlung

(1) Der Vorstand beruft jährlich eine ordentliche Mitgliederversammlung ein, zu welcher mindestens 2 Wochen vorher schriftlich durch Bekanntgabe in der Vereinszeitschrift "Die Fränkische Alb" oder im Mitteilungsblatt der Ortsgruppe mit Angabe der Tagesordnung eingeladen werden muss. Folgende Punkte müssen in der Tagesordnung enthalten sein:

a) Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden und der Vorstandsmitglieder nach § 11 Satz 1 Buchstabe e) bis i)

b) Jahresabrechnung

c) Entlastung der Vorstandschaft

d) Genehmigung des Haushaltsplanes

e) Festsetzung der Beiträge (sofern vorgesehen)

f) Wahlen (sofern vorgesehen)

g) Satzungsänderungen (sofern vorgesehen)

h) Anträge

i) Verschiedenes

(2) Der 1. Vorsitzende, oder bei dessen Verhinderung ein anderes Vorstandsmitglied leitet die Versammlung. Es ist eine Niederschrift zu fertigen, die vom Leiter der Versammlung und vom Schriftführer unterzeichnet werden muss. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder (§6) ab 18 Jahre.

§ 14 Änderung der Satzung

Satzungsänderungen werden von der Mitgliederversammlung beschlossen. Dazu ist eine Dreiviertelmehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen notwendig. Alle anderen Beschlüsse werden mit einfacher Stimmenmehrheit gefasst.

§ 15 Außerordentliche Mitglieder Versammlung

Die Vorstandschaft kann zu jeder Zeit eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen - unter Beachtung der gleichen Bestimmungen wie für die ordentliche Mitgliederversammlung. Die außerordentliche Mitgliederversammlung hat die gleichen Rechte wie die ordentliche Mitgliederversammlung. Der Vorstand muss eine ordentliche Mitgliederversammlung einberufen, wenn dies 1/3 der Mitglieder unter Grundangabe beantragen.

§ 16 Auflösung des Vereins

Über eine Auflösung der Ortsgruppe entscheidet die Mitgliederversammlung mit einer Dreiviertelmehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen.

§ 17 Verwendung des Vermögens bei Auflösung des Vereins

Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zweckes fällt das Vermögen des Vereins an den "Fränkischen Albverein e.V., Bund für Wandern, Heimatpflege und Naturschutz", der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat.

§ 18 Zuständigkeit bei Entscheidungen

Über alle in dieser Satzung nicht vorgesehenen Fälle entscheidet die Vorstandschaft, soweit nicht gesetzlich zwingend ein Beschluss der Mitgliederversammlung vorgeschrieben ist.

§ 19 Inkrafttreten der Satzung

Diese Satzung tritt mit der Eintragung im Vereinsregister in Kraft, damit tritt die Satzung vom 23. Januar 1976 außer Kraft.

__________________________________________________________________________________________________________

Von der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 18.07.2001 beschlossen und am 20.11.2001 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Fürth unter VR 483 eingetragen.

 

 

 

 

Wie kann ich die gemeinnützigen Ziele des FAV Ortsgruppe Fürth e.V. durch eine Spende unterstützen ?

Entweder zahlen Sie Ihre Geldspende auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Fürth unter der IBAN: DE 67 76250000 00000 13193 ein

oder

übergeben sie einem Vorstandsmitglied, der sie dann an unsere Kassiererin zur Einzahlung  auf unser Vereinskonto mit Vermerk Ihres Namens weiterleitet.

Sofern gewünscht, fordern Sie bitte den Spendennachweis  für Ihre Geldspende nach dem amtlich vorgeschriebenen Vordruck (§50 Abs. 1 EStDV, Anlage 3) unter

fav-fuerth-michael-rojahn@t-online.de

an. Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie die Veröffentlichung Ihres Namens für Ihre Spende in unserer nächsten Vereinszeitschrift nicht wünschen.


Gerne nehmen wir z.B. von unseren Wanderführern auch sogenannte "Aufwandsspenden" an. In diesem Fall verzichtet der Wanderführer durch Kennzeichnung im Wanderbericht auf seine Aufwandsvergütung. Die damit entstandene Kosteneinsparung kommt unserem Verein zugute. Der Wanderführer kann zusätzlich entscheiden, ob seine Verzicht auf die Aufwandsvergütung anonym oder mit Namensnennung in der Vereinszeitschrift bzw. auf der Homepage erfolgen soll. 

 

Wem das alles zu kompliziert ist, kann natürlich auch bei unseren Vereinsabenden eine anonyme Spende in unser "Sparschwein" stecken. Unsere Kassiererin zahlt diese Spenden dann auf unser Vereinskonto ein. Ein Spendennachweis kann in diesem Fall leider nicht ausgestellt werden.

Welchen Weg Sie auch wählen: Wir bedanken uns bereits jetzt bei Ihnen!